negotiation booksnegotiation books
HappyCoders Glasses

Bücher über Verhandlung
(aktualisiert 2022)

Sven Woltmann
Sven Woltmann
Aktualisiert: 18. November 2022

Sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben stehen wir ständig vor der Herausvorderung mit anderen Menschen verhandeln zu müssen. Bücher über Verhandlungsgeschick, Verhandlungstechniken und Verhandlungserfolg können dabei sehr hilfreich sein.

Passend zum Thema kann ich dir auch einige Bücher über Überzeugung und Einflussnahme empfehlen.

Das Harvard-Konzept: Die unschlagbare Methode für beste Verhandlungsergebnisse

das hardvard konzept - roger fisher

von Roger Fisher und William Ury

Link zum Buch bei Amazon

Englisches Original: Getting to Yes: Negotiating Agreement Without Giving In

Dieses Buch ist ein gut strukturierter, leicht verständlicher Leitfaden für bessere Verhandlungserfolge. Dabei geht es nicht darum, wie man mehr aus einer Verhandlung herausholen kann als der Verhandlungspartner, sondern darum, wie man gemeinsam ein Verhandlungsergebnis erzielt, mit dem alle Parteien zufrieden sind.

Die vorgestellte Methode lautet „principled negotiation“ oder „negotiation on the merits“, was in etwa mit „Sachbezogenen Verhandeln“ übersetzt werden kann. Die Kernelemente dessen sind: Menschen und Interessen getrennt voneinander behandeln, sich auf Interessen und nicht auf Positionen konzentrieren, Entscheidungsoptionen finden und auf objektive Bewertungskriterien bestehen.

Neben der Verhandlungsmethode selbst beschreiben die Autoren auch den Umgang mit Verhandlungspartnern, die sich nicht entsprechend dieser Methode verhalten (wollen). Da auch wir Programmierer immer wieder am Verhandlungstisch landen, kann ich dieses Buch jedem empfehlen. Es ist auch in der englischen Originalausgabe sehr verständlich geschrieben.

Geeignet als Hörbuch? Ja. Ich habe es allerdings als Buch gelesen und kann die Hörbuchausgabe daher nicht beurteilen.

Kompromisslos verhandeln: Die Strategien und Methoden des Verhandlungsführers des FBI

kompromisslos verhandeln - chriss voss

von Chris Voss und Tahl Raz

Link zum Buch bei Amazon

Englisches Original: Never Split the Difference – Negotiating as If Your Life Depends on It

Die in "Das Harvard-Konzept" vorgestellten Methoden funktionieren solange der Verhandlungspartner letztendlich darauf eingeht und das Ziel ein für alle Parteien zufriedenstellendes Ergebnis ist. Doch wie verhandelt man mit richtig harten Gegnern?

Chris Voss ist ehemaliger FBI-Chefunterhändler für Geiselnahmen und Entführungen – eine Rolle, in der er sich schwerlich auf Kompromisse einlassen konnte. Er erklärt anhand realer Situationen die Verhandlungsmethoden, die er während seiner Tätigkeit beim FBI entwickelt hat – und die teilweise die bisherigen Best Practices auf den Kopf gestellt haben.

Nach seiner Karriere beim FBI hat der Autor erfolgreich seine Konzepte in Alltags- und Wirtschaftsleben übertragen und stellt effektive Prinzipien vor, mit denen auch wir im täglichen Leben – vom Autokauf über Gehaltsverhandlungen bis hin zum Privat- und Familienleben – besser verhandeln und Konflikte erfolgreicher bewältigen können.

Das Buch ist unterhaltsam geschrieben und aufgrund der Vielzahl an praktischen und sofort umsetzbaren Ratschläge sehr zu empfehlen.

Geeignet als Hörbuch? Ja.