Die besten Biografien der Technologie-Branche - Feature-Bild

Die besten Biografien der Technologie-Branche 2020

von Sven Woltmann – 19. Oktober 2020

Auf dieser Seite stelle ich dir einige der besten und interessantesten Biografien der Tech-Branche vor. Die Biografien sind auch als Hörbücher ausgezeichnet geeignet. Selbstverständlich habe ich alle gelesen oder gehört und stelle hier nur diejenigen vor, die man als Technologie-Enthusiast gelesen haben muss.

Du interessierst dich eher für die reine Softwareentwicklung? Hier findest du die besten Bücher für Programmierer.

Und unter folgendem Link stelle ich außerdem einige der besten Bücher über Produktivität, Persönlichkeits- und Karriereentwicklung vor.

Haben dich die Geschichten von Steve Jobs, Elon Musk und Jeff Bezos begeistert und denkst du darüber nach auch Entrepreneur zu werden? Dann findest du hier meine Buchempfehlungen zu den Themen Management und Unternehmertum.

von Walter Isaacson

Link zum Buch bei Amazon

Englische Originalausgabe: Steve Jobs: The Exclusive Biography

Walter Isaacsons Biographie über Steve Jobs erzählt dessen Leben beginnend bei seiner Kindheit über die Anfänge von Apple in der Garage seines Elternhauses, die Pionierzeit der Personal Computer, den Macintosh, den Rauswurf bei Apple, die Gründung von NEXT und die Finanzierung von Pixar, die Rückkehr zu Apple und dessen Rettung und Transformation in eines der wertvollsten Unternehmen der Welt durch die Entwicklung des iMacs, des iPods und der damit verbundenen Revolution des Musikmarktes, des iPhones und schließlich des iPads... bis hin zu seinem krankheitsbedingten Ausscheiden und zu seinem Tod 2011.

Diese schonungslose Bibliographie beschreibt einen der größten Visionäre des IT-Zeitalters, einen Perfektionisten mit seinem unbeirrbarem Gefühl für Design, Ästhetik und Benutzerfreundlichkeit, ein oft rücksichtsloses Genie in all seinen positiven und negativen Charaktereigenschaften.

Auch ohne selbst Apple-Fan und -Nutzer zu sein, fand ich das Buch äußerst lesenswert und unterhaltsamer und spannender als so manchen Krimi.

Geeignet als Hörbuch? Ja, absolut.

von Ashlee Vance

Link zum Buch bei Amazon

Englische Originalausgabe: Elon Musk: How the Billionaire CEO of SpaceX and Tesla is Shaping our Future

Dieses Buch erzählt die inspirierende und spannende Geschichte von Elon Musk, der mit 17 Jahren von Südafrika nach Kanada emigrierte und einige der visionärsten Unternehmen der Welt gründete. Sein Startkapital erhielt er durch den Verkauf von Zip2, einem Online-Stadtführer, an Compaq. Danach gründete er X.com, einen Online-Bezahldienst, der später mit PayPal fusionierte und das Bezahlen im Internet revolutionierte. Mit SpaceX machte er die Raumfahrt durch revolutionäre Ideen wieder bezahlbar: Er entwickelt Raumschiffe, die wieder auf der Erde landen und mittlerweile auch Menschen ins All transportiert haben, um sie eines Tages bis zum Mars und darüber hinaus zu bringen. Seit 2004 wirbelt er mit Tesla (das übrigens nicht von ihm, sondern ein Jahr zuvor von Martin Eberhard und Marc Tarpenning gegründet wurde) die Autoindustrie durcheinander und hat Elektroautos massentauglich gemacht.

Elon Musks Geschichte zeigt, was Menschen erreichen können, wenn sie sich hohe Ziele setzen und diese mit bedingungslosem Willen und kompromisslosem Engagement verfolgen. Musk hat immer wieder sein ganzes Vermögen aufs Spiel gesetzt und sich niemals von Rückschlägen abschrecken lassen.

Das Buch spricht sowohl seine guten als auch seine schlechten Charaktereigenschaften an, wie z.B. seine mangelnde soziale Kompetenz und seine Erwartung, dass alle seine Mitarbeiter mindestens ebenso viel arbeitssüchtigen Einsatz zeigen wie er selbst.

Die Biografie ist aus dem Jahr 2015. Was Musk seither erreicht hat, ist nicht minder beeindruckend: Mit OpenAI, Neuralink und The Boring Company hat er drei weitere Unternehmen gegründet, und im Mai 2020 hat SpaceX als erstes privates Unternehmen Menschen ins Weltall geflogen.

Geeignet als Hörbuch? Ja, absolut.

von Brad Stone

Link zum Buch bei Amazon

Englische Originalausgabe: The Everything Store: Jeff Bezos and the Age of Amazon

Brad Stones Biographie beginnt mit der Kindheit und Jugend von Jeff Bezos und seiner Arbeit an der Wallstreet, die ihn 1994 zur Gründung von Amazon.com inspirierte. Angefangen in einer Garage – mit Türen aus dem Baumarkt als Tischen – ist Amazon zu einem der wertvollsten Unternehmen der Welt geworden. Welche Krisen das Unternehmen durchgemacht hat und wie viele Entwicklungsstufen dafür nötig waren, ist dem durchschnittlichen Amazon-Kunden heute gar nicht mehr bewusst.

Mit Produkten wie AWS hat Amazon das Cloud-Computing praktisch erfunden. Mit dem Kindle hat Amazon den Buchmarkt durcheinandergewirbelt, so wie Apple kurz zuvor die Musikindustrie mit dem iPad und iTunes.

Über das ganze Land verteilte Logistikzentren, die es in dieser Form bisher nicht gab, haben Lieferungen am nächsten Tag – und mittlerweile sogar am selben Tag – erst ermöglicht. Und sie ebneten den Weg, Amazon als Handelsplattform für andere Unternehmen zu öffnen.

Bezos' uneingeschränkte Entschlossenheit zu wachsen und seinen Kunden immer den bestmöglichen Service zu bieten – sowie seine langfristige Vision (Bezos plante bereits bei der Gründung, dass man einmal alles bei Amazon kaufen kann) – waren ihm zu jeder Zeit wichtiger als mit kurzfristigen Strategien Amazons Aktienkurs aufzublasen.

Es ist beeindruckend, wie Amazon sich zunächst gegen die Giganten der Verlagsbranche behauptete und später gegen Unternehmen wie Wallmart, die die Relevanz des Online-Handels zu spät erkannten. Jene Konkurrenten, die sich während Amazons Krise Anfang der 2000er als Sieger sahen, hat Bezos eines Besseren belehrt.

Alles in allem ein großartiges Buch, das spannend und unterhaltsam erzählt, welche Höchstleistungen und Entbehrungen nicht nur Bezos, sondern all seine Mitarbeiter erbracht haben. Und wie sie existierende Geschäftsmodelle auf dem Kopf gestellt und neue Geschäftsmodelle erschaffen haben, um Amazon zu dem zu machen, was es heute ist: ein "Everything Store".

Geeignet als Hörbuch? Ja, absolut.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Über den Autor

Ich bin freiberuflicher Softwareentwickler mit über 20 Jahren Erfahrung in skalierbaren Java-Enterprise-Anwendungen. Mein Schwerpunkt liegt auf der Optimierung komplexer Algorithmen und auf fortgeschrittenen Themen wie Concurrency, dem Java Memory Model und Garbage Collection. Hier auf HappyCoders.eu möchte ich dir helfen, ein besserer Java-Programmierer zu werden. Lies mehr über mich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}