Neue Sprach-Features in Java 8 bis 17 [Schulung]

Inhalt

In diesem Kurs aktualisieren wir eine Java 7-Anwendung nach und nach auf Java 17. Wir setzen dabei neue Sprachmittel von Java 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 und 17 ein. Unser Code wird am Ende auf einen Bruchteil der ursprünglichen Größe geschrumpft und deutlich ausdrucksstärker sein.

Hier ein Auszug der eingesetzten Sprachmittel:

  • Optional (Java 8)
  • Neue Date Time API (Java 8)
  • Default-Methoden in Interfaces (Java 8)
  • Connection Factories: List.of, Set.of, Map.of (Java 9)
  • Private Methoden in Interfaces (Java 9)
  • var (Java 10)
  • Neue String-Methoden (Java 11 und 12)
  • Neue Files-Methoden (Java 11 und 12)
  • HttpClient (Java 11)
  • var für Lambda-Parameter (Java 11)
  • Switch-Ausdrücke (Java 14)
  • Helpful NullPointerExceptions (Java 14)
  • Text-Blöcke (Java 15)
  • Records (Java 16)
  • Pattern matching for instanceof (Java 16)
  • Stream.toList (Java 16)
  • Sealed classes (Java 17)
  • Pattern matching for switch (Java 17)

Wir schauen außerdem kurz auf die JShell (Java 9) und führen Java-Dateien aus, ohne diese vorher zu compilieren (Java 11).

Die in Java 8 eingeführten Lambdas, Methodenreferenzen und Streams werden nur kurz angesprochen und aufgrund ihres Umfangs nicht intensiv bearbeitet. Bei Interesse an diesem Thema empfehle ich diesen Kurs mit "Java Lambdas und Streams" zu kombinieren.

Das Java 9 Modulsystem ist ebenfalls nicht Bestandteil der Schulung. Aufgrund mangelnder Nachfrage habe ich aktuell keinen entsprechenden Kurs im Angebot.

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung mit Java
  • Workstation mit Java 17
  • Java IDE: Ich verwende IntelliJ und empfehle dies auch meinen Studenten. Sie können aber auch Eclipse verwenden.

Weitere Informationen über meine Kursangebote finden Sie auf der Übersichtsseite.

Schicken Sie Ihre Anfrage an [email protected]

Kursinfos

Trainer: Sven Woltmann

Kursdauer: 2 Tage

Preisangaben finden Sie auf der Übersichtsseite der Java-Schulungen.